Private Paddelseiten von Konrad Ehrlich
  Die Wupper
 

 

Die Wupper

Die Wupper ist ein Fluß in Nordrhein-Westfalen, der als Wipper bei der Ortschaft Börlinghausen im Bergischen Land entspringt und in der Stadt Leverkusen zwischen den Stadtteilen Wiesdorf und Rheindorf nach 112,8 Kilometer Fluss-Strecke und gut 400 Höhenmetern in den Rhein mündet.

ein Bild

Im Oberlauf ein reizvoller Kleinflussbei leichtem Hochwasser befahrbar, Der Mittellauf ist aufgrund von Stauanlagen und Industrieller Verbauung vor allem im Stadtgebiet Wuppertals als wanderfluß nicht geeignet, von einer Befahrung sollte man absehen, lediglich der Unterlauf  ist als Tagesstrecke sehr lohnendund zwar ab der 

 

Die neue Einstiegsstelle im Brückenpark Müngstener Brücke


Flußbeschreibung

Km 31,9 Einstieg beim  
(höchste Eisenbahnbrücke in  Deutschland 107m Hoch 500m lang)

Die Müngstener Brücke

Km 30,9 Stufe rechts befahrbar, 
Km 30,1 Brücke danach Gaststätte, 
Km 28,6 Brücke Solingen - Burg, sehenswertes Schloss Burg aus dem  12. Jahrhundert. 
Km 26,9 Kläranlage und unbefahrbares Wehr rechts ist eine Umtragestelle eingerichtet.
Km 25 Straßenbrücke Glüder, davor Pegel Glüder, nach der Brücke Campingplatz mít Gasstätte. (Anlegen nur bei freundlich gesinnten Campern möglich, sonst vor der Brücke anlanden)

Purzelchen und Ich unterhalb des Schloss Burg 

wenn man freundlich fragt, darf man vielleicht bei den Campern anlegen um in der Gaststätte etwas zu Essen

Km 23,5 - 21,5 Naturschutzgebiet, zügig in der Flußmitte fahren Ufer nur zum Umtragen des Unfahrbaren Wehres bei Km 22 gestattet. 
Km 22,4 in einer Rechtskurve Insel, In der Außenkurve zwischen Insel und Kiesbank fahren. 
Km 22 Wehr Auerkotten rechts ca. 600m umtragen oder an der Wehrkrone umsetzten in´s Unterwasser.

Unterhalb des Wehres Auerkotten

Km 21,3 Straßenbrücke Wupperhof links Gasstätte, rechts Wanderparkplatz 
Km 20,7 Bootshaus PC Wasserwanderer Solingen (Zeltmöglichkeiten unter 0212/816160 oder 0212/17481 Voranmelden) 
Km 19,3 Fußgängerbrücke Rüden. 
Km 18,7 Straßenbrücke Fähr. 
Km 17,8 Stufe, rechts fahrbar 
Km 16 Wehr Wipperkotten (bitte auch bei ausreichend erscheinendem wasserstand nicht befahren,) links gute Umtragestelle.

letzte Rast bei schönem Wetter, am Wehr Wipperkotten

Km 15,3 Straßenbrücke Haasenmühle Ein/Aus-stiegsmöglichkeit 
Km 11,4 Stadt Leichlingen 3 Brücken 
Km 10,5 Straßenbrücke L294 Büscherhofen Ein/Aus-stiegsmöglichkeit. 
Km 7,9 Eisenbahn- und Fußgängerbrücke 
Km 7,2 Eisenbahnbrücke 
Km 5,7 Opladen links vor der Brücke gute Ausstiegsmöglichkeit (Schusterwiese) Weiterfahrt zum Rhein mühsam, wg. Wasserabzug 
Km 5 Straßenbrücke B8 dahinter Autobahnbrücke A3  
Km 4,3 Wehr Reuschenberger Mühle evtl. rechts fahrbar, aber grobe Felsbrocken besser rechts umtragen, oder vorher ansehen, danach mehrere fahrbare Stufen (bei Wasserableitungen, evtl treideln) 
Km 3,4 Eisenbahn- und Fußgängerbrücke bei wenig Wasser sehr flach. 
Km 1,7 0,7m hohe fahrbare Stufe an deren Ende Zulauf der wasserabfleitung vom Wehr Reuschenberg, starke Strömung, 50m dahinter Straßenbrücke Leverkusen-Rheindorf, ab hier begradigter Flußlauf, danach 5 flache Stufen , vorher ansehen evtl. rechts umtragen, danach links Einmündung der Dhünn. 
Km 0,7 Bootshaus TuS Rheindorf, danach Pontonbrücke, Mitte befahrbar, danach Autobahnbrücke  A59 
Km 0 Mündung in den Rhein bei Rhein Km 703,3, es empfiehlt sich eine Weiterfahrt bis Fähranleger Hitdorf Rhein Km 705,3


10.03.07

Anlässlich einer Bezirksfahrt war ich mit Paddlern vom 

wieder auf der Wupper, diesmal bei göttlichem Wasserstand von 140cm laut neuem Bezugspegel Opladen, beim Pegel Glüder waren es aber auch noch beachtliche 110cm. wir das waren Klaus, Peter und Martina aus Erkelenz ein weiterer Gastpaddler neben mir.  

Ankunft im Brückenpark Müngstener Brücke


Starvorbereitungen unter der Müngstener Brücke

Wie immer ist Klaus als erster im Wasser

Die Ausstiegstelle am Wehr hinter Burg

Und wer ist schon wieder als Erster im Wasser?

Kurzer Zwischenspurt beim Wehr Wipperkotten, eigentlich ist links die Umtragestelle, aber Gabi erwartete uns an der rechten  Seite mit Kaffee

Stehpause in der Sonne auf dem Parkplatz am Wipperkotten

Cheeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeese, oder sagt mal     KÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄSE

Kurz vor Opladen wurden wir noch vom Ufer aus fotografiert. Danke an die Familie Kottek aus Leverkusen

Tagesziel erreicht, Ankunft auf der Schusterinsel

Geteilte Last ist halbe Last, Am Ziel angekommen strahlen wir mit der Sonne um die Wette

 


 


18.03 Bezirksfahrt auf der Wupper, mit Klaus Bernhard, Elke,Susane und Jürgen vom Post SV Bonn



 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
prepaidtarife-vergleich.org